Port Andratx oder Port d’Andratx ist im Südwesten von Mallorca zu finden. Der beliebte Urlaubsort wird vielerorts als schönster Hafenort von Mallorca tituliert. Nicht ohne Grund entscheiden sich viele wohlhabende Deutsche für Port d’Andratx als erste Wahl beim Kauf von Fincas oder Apartments. Ein großer Vorteil ist, dass der Ort trotz des Baumbooms immer noch ein großes Stück Ursprünglichkeit bewahrt hat. Das Dorf wirkt sehr elegant und verfügt über eine fjordähnliche Buch.

Port Andratx bietet ein maritimes Flair

Port d’Andratx hat eine optimale Lage. Es liegt circa 5 km von Andratx Stadt entfernt und bietet eine malerische Kulisse. Ein besonderes Highlight ist der schöne Hafen inklusive einem gepflegten Yachtclub, an dem mehr als 450 Liegeplätze vorhanden sind. Auch heute ist der Ort Port Andratx ein gut funktionierender Fischerhafen. Draußen kann man in vielen Bars oder Cafés wie das Café Cappuccino auf der Flaniermeile Avenida Matteo Bosch nehmen und das maritime Leben genießen. In der Nähe des Hafens gibt es zwei Strände, die etwas kleiner ausfallen. Nicht weit entfernt finden Yachtägste aber auch größere Strände, an denen ausreichend Sonne getankt werden kann. Nebenbei stehen viele Ausflugsziele zur Verfügung. Für das allgemeine Wohlempfinden gibt es zahlreiche Restaurants, Golfplätze und Spas. Eines der sehenswertesten Anwesen ist das Paradise Castler. Es gehört dem Multi-Millionär und Unternehmer Carsten Maschmeyer. Sie hat einen geschätzten Wert zwischen 20 und 45 Millionen und gilt als Seltenheit.

Port Andratx hat in den letzten Jahren einen großen Bauboom über sich ergehen lassen. Viele Prominente sind hier sesshaft geworden. An den steil hoch ragenden Felsen gibt es kaum noch unbebaute Grundstücke. Das liegt vor allem am romantischen Meerblick und dem schönen Umfeld. Der Ferienort ist nicht mehr mit der alten Stadt Andratx zu vergleichen. Zum größten Teil entstand es in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Vor allem in der Gegend des Hafens wurde viel gebaut. Heute findet man dort eine buntes Mischung aus Ferienhäusern, Residenten und einige private Häuser der Einheimischen. Der Ort hat seinen ganz eigenen Reiz und Charakter. Vor allem der bohemische Mix aus Touristen, Prominenten und einheimischen Fischern machen den Ort so liebenswert. Entlang des Wassers gibt es eine Haupteinkaufsstraße, die jedes Touristenherz höher schlagen lässt. Weitere Geschäfte sind in den kleinen Gassen an den steil ansteigenden Hügeln zu finden.

Viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Port Andratx

Ein wichtiges Ausflugsziel von Port Andratx ist die schöne Lage. Der Ort bietet neben dem Wasser auch zahlreiche Berge. Viele Touristen kommen auch gerne zum Shoppen vorbei. Zusätzlich stehen den Touristen viele Unternehmungen zur Verfügung. Wer möchte, der kann den luxuriösen Retreats einen Besuch abstatten. Bei Familien mit Kindern kommen die Naturparks sehr gut an. Hier können die Alltagssorgen schnell vergessen werden. Viele Besucher von Port d’Andratx lieben es, am Hafen bei einem kühlen Drink, den Fischern bei der Arbeit zusehen zu dürfen. Das strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Ein besonderes Ausflugsziel ist das Naturreservat der Dragonera Insel. Das befindet sich ganz in der Nähe des Hafens. Das Reservat ist fast 4 km lang und befindet sich auf der 353 m hohen Insel. Von April bis Oktober kann es mit Booten erreicht werden. Die Überfahrt zur Insel dauert ungefähr eine halbe Stunde.

Auch Kunst- und Kulturfreunde kommen in Port d’Andratx voll auf ihre Kosten. Das Kulturzentrum CCA Andratx bietet fast das ganze Jahr ein buntes Programm. Es ist eine perfekte Anlaufstelle, um sich die zeitgenössischen Kunstwerke von Port d’Andratx einmal in Ruhe anzusehen. Das Kulturzentrum liegt nur circa 10 Autominuten von Andratx Stadt entfernt. Das besondere am CCA Centro Cultural Andratx ist, dass es die beste Galerie für zeitgenössische Kunst auf Mallorca beinhaltet. Viel moderner geht es dafür auf der Shopping Meile zu. Hier findet man von Designer Kleidung, Modischen Trends bis zu edlen Schmuckgeschäften einfach alles, was das Herz begehrt. Besonders interessant sind die zahlreichen bunten bis schrulligen Geschenkelädchen. Hier wird man schnell fündig, wenn man auf der Suche nach einem besonderen Mitbringsel für Zuhause ist. Vor Ort sollte man immer die Öffnungszeiten der einzelnen Läden checken. Viele Geschäfte sind in der Mittagszeit (spanische Siesta) geschlossen.

Unternehmungen per Boot

Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie ist das nahegelegene Sant Elm. Der Ort ist auch als San Telmo bekannt. Von hier aus kann im Sommer ein Ausflug zur Insel Sa Dragonera starten. Den Namen erhielt die Insel durch ihre starke Ähnlichkeit mit einem Drachen. Bei der Tour sollte ein Fernglas nicht vergessen werden. Dann entgehen einem nicht die vielen Seevögel wie zum Beispiel Möwen oder Seeadler. Wer Lust hat, der kann vor der Insel eine Runde Tauchen gehen. Für die Tour kann sich auch eine schöne Yacht mit Skipper gemietet werden.

Port Andratx / Port d’Andratx
4.3 (86.67%) 15 Bewertungen